Feuer 2 - Flächenbrand

Die anhaltende Sommerhitze und die hierdurch entstehende Trockenheit der Wiesen und Felder waren die Ursache für einen Flächenbrand, den die Feuerwehr Kuppenheim am Montag Vormittag bekämpfen musste. In einem Feld neben der Kreisstraße 3713 Richtung Bischweier brannte eine Fläche von ca. 80 Quadratmetern. Mit der Schnellangriffseinrichtung des HLF 20/16 konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Anschließend wurde die Fläche und Teile eines angrenzenden Maisfelds grundlich bewässert.
Das LF 16/12, welches zur Sicherstellung der Wasserversorgung ebenfalls ausgerückt war, musste nicht mehr eingesetzt werden.

Fahrzeuge
 
- Abt. Kuppenheim
HLF 20/16, LF 16/12
- Abt. Oberndorf
-
Personal
13 Einsatzkräfte
Dauer
ca. 1/2 Stunde